Wir folgen ethischen Grundsätzen

Neben den gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland, die wir selbstverständlich bei unserer Arbeit beachten, folgen die DRK-Blutspendedienste auch den ethischen Grundsätzen des Roten Kreuzes.

Diese Grundsätze sind festgeschrieben in dem ethischen Kodex zur Blutspende, verabschiedet von der Internationalen Rotkreuz-Konferenz 1981 in Manila. Diese Grundsätze werden auch von der Weltgesundheitsorganisation, dem Europarat und der Internationalen Gesellschaft Transfusionsmedizin mit getragen.

Kernpunkte dieses Kodex sind folgende Festlegungen:

  • eine Blutspende muss unter allen Umständen freiwillig sein
  • finanzieller Gewinn darf kein Motiv für den Spender und die Betreiber einer Blutspendeeinrichtung sein.
  • die freiwillige unbezahlte Blutspende soll stets gefördert
    werden.

Blutspenderaum